Meine Pseudonyme

Verliebt in einen Highlander - Zeitreiseroman

 

 

Dawn Baxter, eine engagierte junge Hebamme, meldet sich lediglich wegen ihrer Arbeitslosigkeit auf ein ungewöhnliches Angebot aus Edinburgh. Professor Philip Osborne, ein pensionierter Wissenschaftler und Historiker aus Leidenschaft, hat es sich in den Kopf gesetzt, seinen Stammbaum zu verändern, da er erfahren möchte, was geschehen würde, wenn die zweite Linie seiner Vorfahren nicht ausgestorben wäre. Er hat einen Weg gefunden, in die Vergangenheit zu reisen und benötigt für seine Aktion eine ausgebildete Hebamme, die an seiner Stelle ins Jahr 1717 reist, um den männlichen Erben von Balfor zu retten, der nach der Niederkunft durch Unachtsamkeit  der anwesenden halbblinden Hebamme Sìle zu Tode kommt. Was wäre, wenn der Junge überlebt hätte?

 

Zunächst glaubt Dawn, der alte Mann habe den Verstand verloren, doch als er sie mit auf einen ersten Trip in die schottischen Highlands des Jahres 1717 nimmt, beginnt sie seine Absichten ernst zu nehmen. Nach ihrer Rückkehr soll sie eine hohe Belohnung von Osborne bekommen, mit der sie sich eine eigene Existenz in England aufbauen könnte. Und so willigt Dawn ein, diese außergewöhnliche Mission zu erfüllen.

 

Doch etwas geht schief, denn Dawn landet nicht im von Osborne errechneten Jahr, die Rückreise funktioniert ebenfalls nicht. Und so ist Dawn gezwungen, ums Überleben zu kämpfen – ohne Geld und die Hoffnung, einen Weg ins einundzwanzigste  Jahrhundert zu finden. Als sie verzweifelt und halb verhungert von dem Highlander Morgan aufgelesen wird, beginnt sich ihr Leben zu verändern

 

Unter folgenden Pseudonymen sind bereits Bücher von mir erschienen:

Carrie MacAlistair

 

Corinna van Damm

 

Sarah Lee Hawkins

 

Corinna Rebau